Wir besuchen das Kohlebergwerk Käpfnach in Horgen am Zürichsee







Im Bergbaumuseum wird die wechselvolle Bergwerkgeschichte erzählt und ein Schwarz-weiss-Dokumentarfilm aus der letzten Abbauperiode während des 2. Weltkrieges vorgeführt. Er zeigt eindrücklich, unter welch schwierigen Bedingungen die Kohle abgebaut wurde. Danach heisst es «Helm auf!».
Auf dem Besucherzug wird die Gruppe von der Bergwerk-führerin oder dem Bergwerkführer durch das 1,4 km lange Stollennetz gefahren. An einigen markanten Punkten wird angehalten um weitere Erklärungen abzugeben. Natürlich gehört auch ein kurzer Fussmarsch in den niedrigen Stollen zu einem Abbauschlitz dazu. Dort wird deutlich, wie hart die Arbeiter ihr Brot verdienen mussten.

Veranstaltungsinformationen:

Ort:

Bergwerk Käpfnach
Bergwerkstrasse 27
8810 Horgen

Datum:

Sonntag, 15. August 2021

Zeit / Besammlung:

13.45 Uhr vor dem Museum

Kosten:

CHF 25.- für Mitglieder
(bei Mindestteilnehmer 10 Pers.)

CHF 35.- für Nichtmitglieder
(bei Mindestteilnehmer 10 Pers.)

Sollten sich weniger als 10 Personen anmelden
ist eine Gruppenführung nicht möglich.

Im diesem Fall wird eine öffentliche Führung
am Samstag 14. August für CHF 15.- pro Person besucht.

Anmeldung:

event@aargay.ch oder 076 828

Anmeldeschluss:

Bis zum 1. August 2021,
damit wir dann Zugfahrt oder Fahrgemeinschaften
aufgrund deiner Anmeldung planen können.

Für weitere Fragen:

Karlheinz Kitzmann, Mobile 076 828 00 17

Dokument:

PDF-Dokument zum Drucken

Aargay
von Männern - für Männer